Über uns

Unsere Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Langjähriges Know-How

Langjährige Erfahrung, einschlägige Branchenkenntnisse und stetige Schulungen unserer Mitarbeiter sichern Ihnen ein hohes Know-How. Wir richten unseren Fokus darauf, die Personalstruktur unserer Kunden nicht nur flexibel, sondern besonders leistungsorientiert an die jeweilige Auftragslage im Kundenbetrieb anzupassen.

Kostenvorteile

Durch straffe Organisation und schlanke Besetzungen in unserer Hauptverwaltung, in unseren Niederlassungen und/oder unseren OnSite-Büros erzielen wir Kostenvorteile, die wir gerne an Sie weitergeben.

Just-in-time

Mit unserer fachlichen Kompetenz, kombiniert mit mehr als 10.000 Mitarbeitern arbeiten wir im Verbund unserer Firmengruppe und können Ihre personellen Anforderungen stets „just-in-time“ und individuell erfüllen. Daher können wir mit geballter Kraft unserer Firmengruppe schnell und kompetent sowohl Volumen- als Spezialaufträge bedienen.

Mitarbeiter-Betreuung

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Hygienebestimmungen sind uns sehr wichtig. Unsere Mitarbeiter erhalten bei Einstellung eine Schulung mit der erforderlichen persönlichen Schutzausrüstung in Absprache mit dem Kunden.

Tarifierung

Wir stehen in Tarif-Fragen für absolute Seriosität und Political Correctness im Umgang mit unseren Mitarbeiter/Innen. Daher werden unsere Mitarbeiter nach iGZ/DGB Tarif-Werk entlohnt. Somit stellen wir eine faire Entlohnung sicher und schaffen Zufriedenheit. Darüber hinaus ist die Tariffähigkeit der vertragschließenden Tarifpartner sichergestellt.

Zeitarbeit bedeutet für uns:

  • Vergütung nach iGZ/DGB Tarif-Werk
  • Korrekte Eingruppierung nach iGZ/DGB Tarif-Werk
  • Gewährung von übertariflichen Leistungen im Rahmen der steuerrechtlichen Voraussetzungen
  • Keine ungerechtfertigte Behinderung von Übernahmen
  • Ordnungsgemäße Mitarbeiterauswahl in Bewerbungsgesprächen
  • Regelmäßige Betreuung von Mitarbeitern im Kundenbetrieb
  • Vierteljährliche Mitarbeitergespräche zur Leistungsbewertung
  • Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen

Unbedenklichkeit / Entleiher- oder Subsidiärhaftung

In der Arbeitnehmerüberlassung trifft den Entleiher nach § 28 e SGB IV eine Subsidiärhaftung für vom Verleiher nicht abgeführte Sozialversicherungsbeiträge und Lohnsteuer. Die Unbedenklichkeit im Hinblick auf die Abführung der Sozialversicherungsbeiträge wird uns regelmäßig bescheinigt.

Erlaubnis

Unser Unternehmen ist seit 2005 ununterbrochen im Besitz der Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung.